Vor allem in der Smartphone- und Tablet-Branche ist Apple mit seinen Flaggschiff-Produkten iPad und iPhone der unangefochtene Marktführer. Doch auch im Computer Bereich scheint sich die Trendmarke Apple allmählich durchzusetzen. Während im August des Jahres 2011 noch 9 von 10 Rechnern mit Microsoft Windows betrieben wurden, ist dieses Verhältnis ganz klar im Umbruch: Zwar sind die Preise der Apple Produkte im Vergleich noch immer deutlich teurer als Windows-Rechner mit identischer Leistung, doch Apple ist mehr als nur ein Soft- und Hardwarehersteller. Apple steht für Design und Formschönheit in Kombination mit innovativen einzigartigen Funktionen und Bedienelementen. Nicht nur im Bereich der Tablets und Smartphones sondern auch bei den neusten Laptops und Desktop-Computern gilt Apple als Statussymbol und steht für stilvollen Geschmack. Immer öfter stellt sich bei vielen Kunden, die im Begriff sind, sich einen neuen Computer anzuschaffen die Frage, nach dem passenden Computer: Mac oder PC? Dies ist in der Tat nicht einfach und pauschal zu beantworten. Tatsächlich, hängt die Antwort auf diese Frage zu einem großen Teil von den Bedürfnissen der Kunden und den Einsatzgebieten des neuen Computers ab.

Interessantes